Skip to content

Kranbahn Ennshafen, Österreich

Kranbahn Ennshafen

Die Aufgabenstellung bei diesem Projekt war die Herstellung einer Kranbahn auf dem Hafengelände von Enns. Durch die enorme Länge der Kranbahn wurde die Anordnung mehrerer Dehnfugen erforderlich um unerwünschten Bewegungen des Baukörpers vorzubeugen. Die Auftretenden Querkräfte in diesem Bereich sind nicht nur sehr hoch sondern können sowohl positive als auch negative Richtung haben. Aus diesem Grund ist diese Anwendung für den Einsatz von hochbelastbaren Querkräften geradezu prädestiniert.

Vom Statikbüro wurden daher in jeder Dehnfuge 5 Stk. Staifix DSD 150 eingeplant von denen jeder einzelne eine Tragkraft FRd=314kN übertragen kann. Pro Dehnfuge entspricht das einer Gesamttragkraft von FRd=1570kN.

Durch die 2-teilige Ausführung (Dorn- und Hülsenteil) kann jeder der beiden Bauteile einzeln hergestellt werden. Ein Durchbohren der Schalung ist nicht erforderlich.

Ähnliche Produkte

Querkraftdorne

Ancon's Lieferprogramm an Querkraftdorne bietet einige Vorteile gegenüber herkömmlichen Verbindungen.

Nichtrostende Bewehrungen

Die Verwendung von nichtrostenden Stählen in der Bauindustrie nimmt stetig zu und bietet eine Reihe echter Vorzüge.

Sonderkonstruktionen

Im Laufe der Jahre haben wir uns auf die Verarbeitung verschiedenster Typen von Edelstählen spezialisiert.

Neuigkeiten