Skip to content

Ancon-Tunnel-Befestigungssysteme - Neue Broschüre

Die vier europäischen Niederlassungen der ANCON-Gruppe mit Ihren jeweiligen Spezialkenntnissen auf dem Gebiet hochwertiger Befestigungssysteme aus nichtrostendem Stahl für Tunnel haben sich zusammengetan und eine neue Broschüre herausgegeben, in der eine Reihe erfolgreicher Projekte jüngster Zeit aufgeführt sind.

Die Broschüre enthält Beispiele spezieller von Ancon bis hin nach Australien gelieferten Systeme für Großprojekte: Tunnelauskleidungen und nachträgliche Tunneldecken-Aufhängungen.

Im Tunnelbau von heute wächst das Interesse an nichtrostenden Stählen als Werkstoff für befestigungstechnisch kritische Lösungen, denn dieser Werkstoff bietet hohe Festigkeit, Korrosionsbeständigkeit, Feuerwiderstand, eine höhere Lebensdauer und geringere laufende Instandhaltungskosten. Das Material steht außerdem in verschiedenen Werkstofftypen und Güteklassen zur Verfügung und kann von Spezialunternehmen wie Ancon leicht geformt und geschweißt werden.

Ancons europaweites Fachpersonal in Konstruktion und Fertigung mit Sitz in der Schweiz, in Österreich, Deutschland und Großbritannien verfügt über einen reichen Erfahrungsschatz im Umgang mit nichtrostenden austenitischen, Duplex- und Super-Duplex-Stählen. Es hat in Projektteams und in der Entwicklung von Maßlösungen mitgewirkt, die sich für gewisse Tunnelprojekte als äußerst praktisch und kostenwirksam erwiesen.

Typische, in der neuen Broschüre aufgeführte Beispiele, sind das einzigartige Tunneldecken-Aufhängesystem, das dazu entwickelt wurde, die schwere Betondecke des Pfänder-Tunnels in Österreich und die des Graitery-Tunnels in der Schweiz aufzuhängen sowie die Installation des feuerbeständigen Stützrahmens zur Neuauskleidung des Clyde-Tunnels in Schottland.

Die neue Broschüre lässt den Leser teilhaben am Fortschreiten des von Ancon sorgfältig vorbereiteten Ablaufs des Tunnelprojekts: von der anfänglichen Beurteilung, über die Entwicklung eines Prototyp-Systems, bis hin zur Fertigung und schließlich zur Anlieferung der gefertigten Produkte an der Baustelle.

Der Geschäftsführer unserer österreichischen Niederlassung, Herr Kargl, äußerst sich dazu wie folgt: „Ancons anerkannte Fachkompetenz in Konstruktion, Präzisionsfertigung und -installation machen das Unternehmen überall dort, wo es weltweit um wichtige Tunnelprojekte geht, den Auftragnehmer der ersten Wahl. Unsere hoch qualifizierten Fachkräfte und unsere äußerst flexiblen Fertigungseinrichtungen für hohe Kapazitäten bedeuten, dass wir stets den Anforderungen eines Projekts gerecht werden können, ob klein, groß oder komplex.”

Die neue Broschüre kann heruntergeladen werden, indem Sie hier klicken oder gedruckte Exemplare können per e-Mail an info@ancon.at angefordert werden.

Neuigkeiten