Skip to content

Sanierung des Clyde-Tunnels, Glasgow, GB

Der 762 Meter lange Clyde Tunnel ist seit fast 50 Jahren eine wichtige Nord-Süd-Verkehrsader in Glasgow. Jeden Tag passieren ihn durchschnittlich 65.000 Fahrzeuge.

Das Bauunternehmen Byzak übernahm den Sanierungsvertrag, der den Abbau der vorhandenen sekundären Tunnelschalung bis auf das Gusseisengefüge herunter und deren Austausch gegen eine neue, feuerbeständige Bauversion vorsah. Um Verkehrsbehinderungen auf ein Minimum zu beschränken, wurden die Instandsetzungsarbeiten nach einem strikten Plan nachts an 7 Tagen pro Woche durchgeführt.

Der von Ancon gelieferte Stützrahmen aus Edelstahl wurde unmittelbar am gusseisernen Tunnelgefüge befestigt. Die neue Schalung wurde am Rahmen angebracht und mit einer Sicherungsleiste aus Edelstahl verbunden.

Im Brandfall muss die Integrität des Gefüges geschützt werden, und da die Temperaturen bei einem Tankwagenunfall über 1000 °C erreichen können, ist die Tunnelschalung so ausgelegt, dass die Temperatur im Tunnel unter 300 °C gehalten wird.

Aufgrund seines hohen Ansehens für hochwertige Maßlösungen aus Edelstahl und seiner nachweisbaren Leistungen im Tunnelbausektor war Ancon bei diesem anspruchsvollen Vertrag die nahe liegende Wahl.

Ähnliche Produkte

Sonderkonstruktionen

Im Laufe der Jahre haben wir uns auf die Verarbeitung verschiedenster Typen von Edelstählen spezialisiert.

Nichtrostende Bewehrungen

Die Verwendung von nichtrostenden Stählen in der Bauindustrie nimmt stetig zu und bietet eine Reihe echter Vorzüge.

Neuigkeiten