Skip to content

Zulassungserweiterung beim Holz-Beton-Verbundsystem

Mit der überarbeiteten Version des Holz-Beton-Verbundsystems VB profitieren Planer, Verarbeiter und Bauherren von markanten Leistungsverbesserungen. Geschossdecken in Neubauten und bei Sanierungen lassen sich nun noch wirtschaftlicher und schneller in Holz-Beton-Verbundbauweise realisieren.

Erweiterung des Anwendungsspektrums

Neben den bisher bekannten Einsatzmöglichkeiten erschliesst das verbesserte System unter anderem folgende zusätzliche Anwendungen:

  • Nutzungsklasse 1 und 2
  • Schalungsdicken bis 50 mm
  • Mehrfeldträger

Leistungsfähigere Befestiger:

Wichtige Komponente des Gesamtsystems

Dank der neuen zusätzlichen Befestigerlänge kann in vielen typischen Anwendungen die Leistungsfähigkeit um bis zu 70 % gesteigert werden. Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Höhere Tragfähigkeit und grössere Spannweite möglich
  • Materialeinsparung durch geringere Anzahl Befestiger
  • Verkürzung der Verarbeitungszeit

Komfortablere Verarbeitung mit dem neuen Setzgerät CF-VB/L

Bei der Verarbeitung mit dem anwendungsoptimierten Setzgerät ergeben sich folgende Vorzüge:

  • Kürzere Montagezeit dank einfacherem Setzvorgang
  • Setzen der Befestiger in aufrechter Körperhaltung
  • Kontroll-Libelle für präzises Setzen der Befestiger

Einfacher und effizienter planen mit der neuen Software und umfassender Dokumentation

Auch bei der Planung und Berechnung ergeben sich markante Vorteile:

  • Effizientere Berechnung mit allen nötigen Nachweisen
  • Schall- und Brandschutznachweis integriert
  • Dokumentation mit detaillierten Angaben

Gerne informieren wir Sie im Detail über die neuen Möglichkeiten des Holz-Beton-Verbundsystems VB. Rufen Sie uns einfach an und verlangen Sie weitere Informationen oder eine Projektberatung.

Neuigkeiten