Skip to content

Elastische Gleisbettlagerung

USM® Gleisbettmatten

USM® Gleisbettmatten sind bewährte Elastomerprodukte aus Naturkautschuk und hochwertigen Synthese-Kautschuken. Sie bewirken eine Verringerung der durch Schienenverkehr verursachten Schwingungen und Erschütterungen und eignen sich sowohl für den Schotteroberbau als auch für schotterlose Oberbausysteme (Feste Fahrbahn).

Das Lieferprogramm umfasst verschiedene Produkte aus drei Serien mit unterschiedlichen Steifigkeiten für Einsätze bei Straßenbahnen, Vollbahnen, S- und U-Bahnen.

Serie USM® G-1000

Die Matten der Serie „USM® G 1000“ mit einer Dämmschicht aus gebundenem Gummi-Granulat sind beidseitig jeweils mit einer verschleißfesten Schutzschicht versehen, welche die Dämmschicht vor mechanischen Beschädigungen, z. B. durch den Schotter, schützt.

Serie USM® 1000, 2000, 3000

Charakteristisch für diese Serie sind die an der Unterseite einer widerstandsfähigen Tragschicht angeordneten kegelstumpfförmigen Federelemente.

Serie USM® 4000

Dieser profilierte Mattentyp wurde speziell für den Einsatz im Hochgeschwindigkeitsbereich entwickelt.

Serie USM® 1000, 2000, 3000

Die Matten dieser Serien sind durch an der Unterseite angeordnete kegelstumpfförmige Federelemente charakterisiert. Durch diesen Aufbau ergeben sich folgende Vorteile:

  • Drainage unterhalb der Matte möglich
  • Keine Tauwasserbildung an der Mattenunterseite durch ausreichende Belüftung

Bild 14: Serie USM® 1000, 2000, 3000

Serie USM® G-1000

Gleisbettmatten dieser Serie sind mit einer Dämmschicht aus gebundenem Gummi-Granulat und beidseitig jeweils mit einer verschleißfesten Schutzschicht aus Chloropren versehen, welche die Dämmschicht vor evtl. mechanischen Beschädigungen, z. B. durch den Schotter, schützt.

Bild 15: Serie USM® G-1000

Serie USM® 4000

Dieser profilierte Mattentyp wurde speziell für den Einsatz im Hochgeschwindigkeitsbereich entwickelt.

USM® Gleisbettmatten entsprechen den Technischen Lieferbedingungen TL 91 80 71 der Deutsche Bahn AG. Sie unterliegen standardmäßig einer Qualitätskontrolle, die eine gleich bleibende Qualität sicherstellt und werden unter Anwendung des Qualitätssicherungssystems nach DIN EN ISO 9001 produziert.

USM® Gleisbettmatten wurden u. a. an folgenden Prüfanstalten geprüft bzw. zugelassen:

  • TU München
  • TU Berlin
  • RWTH Aachen
  • DB VersA München
  • TÜV Rheinland
  • SNCF
  • Hoechst AG
  • Müller-BBM
  • EMPA/Schweiz

Auf Anfrage sind Mess- und Prüfberichte sowie Datenblätter zu den einzelnen Mattentypen erhältlich.

Neuigkeiten